Badeponcho statt Badetuch

Nachdem ich in letzter Zeit ja wirklich viel für unicus produziert habe, war es an der Zeit endlich mal wieder etwas für unseren Kleinen zu nähen. Schon eine Weile gewartet hat der türkisfarbene Frotteestoff, der jetzt zum Einsatz kommt als Badeponcho.

Leider bringen die normalen Badehandtücher mit Dreieckskapuze bei unserem quirligen Frosch so gut wie nichts, weil sie schwups wieder abgeworfen oder verloren werden. Dagegen kann nur ein Badetuch mit "Loch in der Mitte" helfen, dachte ich mir. Also flugs überlegt wie das aussehen könnte, geschnitten, das Loch noch etwas größer geschnitten und das ist nun entstanden:

Ein ca. 60 x 60 cm großer Badeponcho mit großem Ausschnitt zum Hinein- und Hinausschlüpfen. Die Kapuze ist eingenäht und mit Baumwollstoff gefüttert, der Ausschnitt mit Schrägband versäubert. Auf der Vorder- und Rückseite vom Poncho habe ich noch je einen Baumwollstreifen aufgenäht und die Ecken abgerundet sowie auch mit Schrägband einmal umrundet :)

Das erste Probetragen haben sowohl der Benähte als auch der Poncho sehr gut überstanden. Er ist noch etwas groß für einen Einjährigen, aber da wächst er rein. Ich könnte mir vorstellen, dass die Größe bis ca. 3 Jahre passen könnte.

Zu sehen ist der Poncho auch bei Kiddikram und Sew Mini.

Kommentare  

0 #1 Elvira Bernhard 2017-07-08 00:39
Ich möchte für meine Enkelkinder etwas besonderes Nähen
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren